Heilwasser ist wieder aktuell
Wasserthemen
Die 1240 entdeckte Taminaquelle bei Bad Ragaz ist Europas wasserreichste Thermalquelle. Unter anderem würdigte der Arzt und Alchemist Paracelsus im 16. Jahrhundert die heilende Wirkung des Wassers, das aufgrund seines geringen Mineralgehalts und einer Temperatur von 36.5° C als Akratotherme gilt. Die ersten Kurgäste wurden damals noch an Seilen in die Taminaschlucht hinuntergelassen. Seit 1840 bringt eine vier Kilometer lange Leitung das Quellwasser nach Bad Ragaz, wo im Jahr 1872 mit der Tamina-Therme das erste Thermalwasser-Hallenbad Europas entstand. Damit wurde der Grundstein für das weltweite Ansehen der Gemeinde als Bade- und Kurort gelegt.

Weitere Themen